Rupert Hoellbacher

Werksleiter Bosch-Werk Blaichach

«Hören wie eine Fledermaus: Hightech hilft Hightech»

Blaichach ist Leitwerk eines Verbundes von elf Werken, die alle Bremsregelsysteme fertigen. Rupert Hoellbacher hat die Fertigungsverantwortung für diesen weltweiten Verbund. Er meint: «Über Industrie 4.0 können wir beweisen, dass es äusserst lukrativ ist, am Standort Deutschland zu produzieren.» Der Mensch hat vieles. Was er schlicht nicht hat, ist die Rechenkapazität, um alle Zusammenhänge eines hochkomplexen Systems jederzeit glasklar vor Augen zu sehen. Industrie 4.0 birgt hier enormes Potential: heute sind Fledermäuse lange nicht mehr die einzigen, die hochpräzise Datenauswertung in Millisekunden virtuos beherrschen: In Blaichach werden Daten nicht nur erhoben, sondern auch intelligent vernetzt, miteinander und mit den Mitarbeitenden. Das öffnet Türen für ungeahnte Effizienz – und die Produktion fährt ebenso wenig gegen die Wand wie es Fledermäuse tun. Lassen Sie sich begeistern von einem gelebten Beispiel exzellenter Digitalisierung.